top of page

Wenn du jetzt gerade tun würdest, was dich glücklich macht, was wäre das?

Aktualisiert: 20. März 2023

10 Jahre Weltglückstag by UNESCO - 10 Jahre primepool AG by Sara Bumbacher.

Weisst du in welchem Körperteil von dir Glücksgefühle entstehen? Würdest du dich als glücklich beschreiben? Hast du gewusst, dass man Glück in zwei Kategorien einteilen kann? Das kurzfristige und das langfristige Glück. Selbstbefriedigung wird dem kurzfristigen Glück zugeschrieben während eine Liebesbeziehung und Intimität in einer Partnerschaft als nachhaltiges Glück bezeichnet wird. Kennst du hedonistisches Glück? Dies bezeichnet das wir Menschen uns schnell an Glück gewöhnen. Beispielsweise du kaufst dir eine neues Auto, sehr schnell ist das Glück so Selbstverständlich, dass du es nicht mehr als Glück definierst weil dein Auto schnell zur Normalität wird. Oft wird von hedonistischer Tretmühle gesprochen weil dann immer noch was grösseres kommen muss. Ausser du siehst die Dankbarkeit in den kleinen Dingen des Lebens. Bist du glücklich? Ich bin es, nach einem Schlaganfall und einem 2-jährigen Kampf zurück ins Leben darf ich heute wieder tun was ich liebe. Meiner Berufung nachgehen mit Menschen arbeiten, meine liebsten in den Arm nehmen. Ich kann gehen ohne Gehhilfe, ich kann wieder sprechen. Ich lebe heute glücklicher denn je weil ich erlebt habe, dass nichts selbstverständlich ist. Bei Umfragen zu Glück sind die Meinung enorm heterogen nur in einem sind sich alle einig. Eltern wollen, dass ihre Kinder glücklich sind. Es macht mich glücklich wieder voll und ganz für meinen Sohn da sein zu dürfen. Als ich vor 10 Jahren mit New Work und Feelgood Management begann. Hiess es für Feelgood ist Arbeit nicht zuständig. Heute gehört Resilienz zu den top 10 WEF Skills definiert für 2025. Wenn man ARBEIT und LEBEN unterscheiden würde - wäre ARBEIT das Gegenteil von LEBEN und somit LEBLOS? Meiner Meinung nach braucht die Welt, deine Welt endlich wieder POSITIVES. Wir arbeiten mit Modellen der Positiven Psychologie. Mit den Dankbarkeitsbriefen der Positiven Psychologie durfte ich meinen Vater vor einem Monat palliativ begleiten und erlebte unglaublich faszinierendes. Positive Psychologie kann mir die Trauer über seinen Verlust nicht nehmen aber mir die Dankbarkeit schenken, dass es diesen wundervollen Mensch in meinem Leben gibt/gegeben hat und ich so einen schönen Abschied nehmen durfte. Lass dich inspirieren. Ab sofort stehe ich wieder mit primepool auf der Matte und berate, begleite, coache, vermittle, lade ein und inspiriere in den 8 von 10 Top WEF Kompetenzen, die mit Mensch-, Problemlösungs- und Selbstmanagement in direktem Zusammenhang stehen. www.primepool.ch 360° Bildung inspired by Sara Bumbacher




64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page